Rund um den 3. Oktober fanden in 2021 die offiziellen Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit in Halle an der Saale statt, denn das Land Sachsen-Anhalt führte seinerzeit den Vorsitz im Bundesrat und war somit Gastgeber-Bundesland.

Bereits vorab – seit dem 18. September 2021 – konnte die Freiluft-Ausstellung – gestaltet über im Stadtzentrum verteilte, gläserne Schiffscontainer – erkundet werden. Die Brandenburger Landespräsentation befand sich zusammen mit jenen der Länder Hamburg, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz sowie der Bundeswehr im Fußgängerbereich auf dem Hansering.

Als Teil des Brandenburger ‘Waldes der Ideen’ fungierte auch eine Videoinstallation des BMVZ e.V. mit dem Titel ‘Gesundheit made in Brandenburg – MVZ gestern, heute, morgen‘. Mit dieser wurden Elemente der Open-Air-Ausstellung vom Herbst 2020 zum selben Themen neu arrangiert und in einer fünfminütigen, kurzweiligen Videoschleife aufbereitet.